Ehra = Ida Meinhardt

Otto Pankoks Bilder bekommen Konturen

der eingefärbte "Druckstock"
der eingefärbte "Druckstock"

Durch die Recherchen der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, die im Katalog zur Ausstellung abgedruckt sind, bekommen viele Bilder von Otto Pankok die Informationen zu den Menschen, die er gemalt oder geschnitzt hatte.

Wir haben gleich mit unserer neuen Technik, dem SLA-Drucker eine Druckplatte von EHRA, dem Titelmotiv des Katalogs, hergestellt und gedruckt.

"Ida Meinhardt/Ehra war am 21. Juni 1921 im elsässischen Sausheim als Tochter von Victoria Meinhardt zur Welt gekommen. Im Alter von zwei Jahren kam sie mit ihren Eltern nach Düsseldorf. Ida erhielt als Kleinkind den Romanes-Namen Ehra. Mit ihren Eltern lebte sie zunächst in Flingern an der Ruhrtalstaße, dann auf einem Lagerplatz an der Heerstraße (1934) und später auf dem Heinefeld ("Zaunkönigpfad 8b")." Weiteres im Katalog.


SLA Drucker druckt Druckplatten

Flexodruck im Kleinen mit einigen Macken

Mit unserem neuen SLA-LCD-Drucker haben wir gleich Visitenkarten, bzw. eine Hochdruckform gedruckt. Hier konnten wir mit Hilfe von Software eine Druckform aus tranparenten Kunstharz belichten mit vier Nutzen unserer Visitenkarte. Die Frage ist, ob wir die Ergebnisse unserer ersten Test mit allen Macken und Fehlern hier veröffentlichen oder erst solange probieren, bis es unseren Anforderungen genügt?

Die Fehler: die Höhe der druckenden Teile ist mit unter 1mm viel zu niedrig. Hier hätten wir vielleicht durch seitliche Abstandhalter beim Einfärben mit der Gummiwalze die Schmuddeleinfärbungen verhindert. Also, höhere Druckebene von vielleicht 2 mm.

Zweiter Fehler: beim Vektorisieren fehlt beim kleinen a von Anna die weisse Fläche und beim Extrudieren der Datei ist das n von Kontakt nicht hochgezogen worden.

Dritter Fehler (?): die Farbe ist Linolfarbe, die mit Wasser ausgewaschen werden kann. Da das Kunstharz in diesem Fall sehr hart ist und nicht elastisch, wäre eine Buchdruckfarbe  (oder Offsetdruckfarbe) vermutlich geigneter, um einen scharfen Abdruck zu erzeugen. Da die Farben ölhaltig sind, müssen diese mit Reiniger gesäubert werden und Farbe und Reiniger riechen und sind für unseren Projekteraum ungeeignet.

Richtig war der seitenverkehrte Druck und das Ergebnis der sehr glatten und randscharfen Hochdruckplatte in so kurzer Druckzeit von 6 – 9 Minuten in einer Größe von 190 x 120 mm!